Von neuen oder resistenten Krankheitserregern und ihrer zunehmenden globalen Verbreitung geht eine rasant wachsende Gefahr aus, die alle Lebensbereiche des Menschen betrifft. Dieser Gefahr stehen ein drastischer Mangel an (neuen) wirksamen Medikamenten sowie unzureichende präventive und diagnostische Möglichkeiten gegenüber. Zudem besteht ein großer Aufklärungs- und Informationsbedarf in der Bevölkerung, insbesondere bei den betroffenen Patienten und den Fachkräften in den Gesundheitsberufen.

InfectControl 2020 ist ein Konsortium aus Wirtschaftsunternehmen und akademischen Partnern, das gemeinsam Lösungen für diese Probleme auf nationaler ebenso wie auf globaler Ebene entwickelt. Gegründet wurde es im Rahmen der Fördermaßnahme „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), durch die es finanziell unterstützt wird. Mit InfectControl 2020 ist ein hochinnovativer Forschungsverbund etabliert worden, der grundlegend neue Strategien zur frühzeitigen Erkennung, Eindämmung und erfolgreichen Bekämpfung von Infektionskrankheiten sowohl entwickeln als auch kommerziell erfolgreich implementieren will.

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.